StudentsStudents Hamburg

freiKartE: Was ist das, was kann das, wie krieg ich das?

Willkommen in Hamburg, das Leben hier kostet Geld, das wissen ehemalige Studierende besser als jeder andere. Deshalb hat die Hermann Rauhe Stiftung ein Projekt ins Leben gerufen, das Neuankömmlingen in Hamburg die Anfangszeit erleichtern soll: die Freikarte.

Der Studienstart ist eine aufregende und manchmal überwältigende Zeit. Da geht das Interesse an Kultur schon mal unter, zwischen den Ersti-Partys, den neuen Leuten und den Vorlesungen. Schnell vergeht das erste Semester und man weiß gar nicht, was in Hamburg eigentlich so los ist. Im Sommersemester wird eher mal gegrillt, gechillt und verreist- schon wieder ein Semester vorbei, ohne Hamburgs kulturelle Vielfalt erlebt zu haben.

Fürchtet nicht, die Freikarte hilft euch, es so weit nicht kommen zu lassen. Mit ihr könnt ihr nämlich in 17 Museen gratis reinkommen- ja, gratis, also ohne bezahlen. Hinzu kommen 23 Bühnen in ganz Hamburg, auf denen ihr Theater und Konzerte erleben könnt.

Achtung: Das Angebot gilt nur bis zum 31.12.2017! Also nicht zögern, Freikarte einstecken und ab ins nächste Museum. Dort müsst ihr die Karte nur vorzeigen und schon seid ihr drin. Bei Bühnen lohnt vorher ein Blick ins Internet: Premieren und Sondervorstellungen sind leider ausgeschlossen. Bei allen anderen Veranstaltungen gilt jedoch, ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn gibt es Freikarten, solange der Vorrat reicht.

Klingt nach Arbeit? Auf www.meinefreikarte.de findet ihr einen Veranstaltungskalender, der alles noch leichter macht. Auch auf Facebook könnt ihr euch informieren.

1 Freikarte+ 1 Studierendenausweis= 40 Orte mit unbezahlbar viel Kultur.

Fragen

*Brauche ich wirklich nur die Karte und meinen Studierendenausweis? Ja, auf die Karte schreibt ihr bitte euren Namen und los geht es.

*Wo finde ich die teilnehmenden Museen und Bühnen? Genau HIER!

*Ich bin Ersti, habe aber keine Freikarte bekommen, was mache ich jetzt? – Erst einmal checkt ihr alle Unterlagen der letzten Woche, nicht, dass ihr die Freikarte im Infoschreiben der UHH übersehen habt. Auch ein Umzug kann dazu führen, dass die Karte nicht angekommen ist. Privatuni? Leider verloren, nur die staatlichen bekommen Freikarten. Falls das alles nicht zutrifft, meldet euch hier:

T&M Verlag GmbH
z.Hd. Prof. Christoph Meier-Siem
Bilserstrasse 11-13
22297 Hamburg


Wie cool findet Ihr diese Idee und habt Ihr schon Gebrauch von Eurer Freikarte gemacht? Wir freuen uns auf Eure Stimmen bei Facebook oder unter campus@studentsstudents.de

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar