Informationsportal für Studierende in Hamburg

Tag archive

#lernen

Living on the edge: Warum es am geilsten ist, mit 4,0 zu bestehen!

in Studium von

Deine Eltern sind mal wieder enttäuscht: Ja, du hast die Klausur bestanden, aber mit was für einem desaströsen Ergebnis! 4,0 ist die schlechteste Note, mit der man überhaupt noch weiterkommt. Wie soll das später auf dem Bachelor-Zeugnis aussehen? Tust du überhaupt etwas für dein Studium? Was haben deine Kommilitonen geschrieben? Wer eine schlechte Note mitnimmt,…

weiterlesen

Endlich das lernen, was einen wirklich interessiert – oder?

in Studium von

Wer mit der Schule endlich fertig ist und voller Begeisterung in seinen Traumstudiengang stürmt, der sieht sich zunächst einer Märchenwelt ausgesetzt. Endlich kann man all die ungeliebten Fächer hinter sich lassen und nur das lernen, was einen wirklich interessiert. Nie wieder Matheformeln büffeln, nie wieder versuchen, im sterbenslangweiligen Physik-Unterricht wach zu bleiben, sondern nur noch…

weiterlesen

Ist das euer Ernst? Ein Rant über Stabi-Platzreservierer

in Studium von

Eigentlich bin ich ja echt ein besonnener Kerl. Klausurenphase und Hausarbeiten können mich kaum stressen, beruflich bin ich einiges an Belastung gewohnt und auch im Privatleben erfülle ich eher die Rolle eines beruhigenden Vermittlers als die eines konfrontativen Konfliktsuchers. Insofern braucht es schon ein ganz gewaltiges Ausmaß an Nerv-Faktoren, um mich zum Nörgeln zu bringen.…

weiterlesen

Entscheidung zwischen Pest und Cholera? Semester vs. Semesterferien

in Studium von

Nur noch eine Woche, dann haben Studis der Uni Hamburg es geschafft: Endlich ist das Semester vorbei, endlich können wir wieder unsere Freiheit ausleben, ohne getakteten Zeitplan in den Tag leben und all die schönen Dinge genießen, an denen junge Leute sich so erfreuen. Oder? Wer nicht gerade Erstsemester ist und die harsche Lebensrealität der…

weiterlesen

Der große Vergleich: Wo lernt es sich in der Uni Hamburg am besten?

in Tipps von
Lernen

Theoretisch sollen wir uns als Studierende täglich neben den Vorlesungen auch selbst mit dem Lernstoff beschäftigen. Unser oberstes Ziel ist das eigene Erringen von Wissen, die Professoren und Dozenten sollen uns auf dem Papier eigentlich nur Anstöße geben. Wie die Realität aussieht, wissen wir alle: Wenn’s hoch kommt machen wir uns während der Vorlesung ein…

weiterlesen

Großer Wissendurst: Was tun, wenn ein Studium nicht reicht?

in Studium/Tipps von
Wissen

Das vielfältige Studienangebot der zahlreichen Universitäten und Hochschulen ist für uns paradiesisch, kann aber gleichzeitig große Probleme bereiten. Was macht man nämlich, wenn einen von all den verschiedenen Studiengängen so viele interessieren, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welchen man nun wählen soll? Viele Studis verfolgen schließlich breite Interessen, und manchmal sind das so…

weiterlesen

Zwischen Verzweiflung und spontanen Höhenflügen: Nachts in der Stabi

in Studium von
Bibliothek

Hamburg, Sonntag, 23 Uhr. Die Stadt wird von einem klaren Sternenhimmel ummantelt, die Bürger kommen langsam zur Ruhe, eine gewisse Schläfrigkeit überkommt die Einwohner der norddeutschen Metropole. In ganz Hamburg herrscht die Idylle. Ganz Hamburg? Fast, denn in einer kleinen Bastion zwischen Produktivität und Prokrastination hört man nicht auf, dem Frieden Widerstand zu leisten. In…

weiterlesen

Inflationsgefahr und Wahnwitz: Sind unsere Noten überhaupt noch etwas wert?

in Studium von
Zeugnis

Noten an Universitäten sind so eine Sache: Die einen bekommen sie fast mit Kusshand hinterhergeworfen, in anderen Fächern lebt man wiederum nach dem Grundsatz „Vier gewinnt“ und ist nur darauf fokussiert, die fast unmögliche Prüfung irgendwie zu bestehen. Die goldene Mitte scheint es fast nie zu geben. Es ist daher durchaus berechtigt zu fragen, ob…

weiterlesen

Wundermittel für gute Noten: Hilft Musik beim Lernen?

in Studium/Tipps von

Viele Studierende schwören bei ihren Lern-Sessions auf Begleitmusik im Hintergrund. In Zeiten von Streaming-Anbietern ist die akustische Dauerberieselung immer allgegenwärtiger, auf Spotify ist „Lernen“ sogar ein eigenes Genre. Mit Sicherheit ist auch dieses permament präsente Überangebot ein Grund dafür, dass viele Studierende glauben, sich mit Hintergrundbeschallung besser konzentrieren zu können. Aber ist dieser Eindruck überhaupt…

weiterlesen

Hamburger Lernorte und wo sie zu finden sind

in Allgemein/Studium/Tipps von

Ein Glück! Das Ende des Semesters kommt in greifbare Nähe und somit auch die wohlverdienten Semesterferien. Was ein Pech! Vorher müssen Klausuren geschrieben werden, Hausarbeiten wollen vorbereitet werden und auch die lange vor uns hergeschobenen Referate stehen nun an. Aber keine Sorge, es ist noch nicht zu spät. Wer bereit ist, ab jetzt zum Lernmonster…

weiterlesen

nach Oben