Informationsportal für Studierende in Hamburg

Tag archive

politik

#HWPbesetzt: Ein Zwischenfazit

in Studium von
HWP besetzt

Lange gab es im Diskurs der Universität Hamburg kein solch breit diskutiertes Thema wie die Bewegung „HWP besetzt“. Knapp eine Woche hatten Studierende das Gebäude der ehemaligen Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik („HWP“), die heute den Fachbereich Sozialökonomie bildet, besetzt und damit auch für Ziele protestiert, die weit über die Interessen des eigenen Fachbereichs…

weiterlesen

Rassismus ist keine Kunstform: Kein Platz für rechte Hetze

in Allgemein/News von

StudentsStudents Rostock wurde in der letzten Woche mit einem ernsten Problem konfrontiert: Die sogenannte Identitäre Bewegung schlich sich in eine Veranstaltung in der Universität Rostock. „Heimat, Freiheit, Tradition, Multikulti Endstation“ wurde gebrüllt und es kam zu Tumulten. Weil StudentsStudents berichtete, musste man sich mit Sympathisanten dieser Leute auseinandersetzen. Auch an der Universität Hamburg tauchte zuletzt…

weiterlesen

Fußball und Politik: Darf man gleichzeitig Mitglied beim HSV und in der AfD sein?

in Allgemein/Kultur/News von

Lassen sich die Werte der Alternative für Deutschland mit den Werten eines Fußballvereins verbinden? Diese Frage wird am 18.02.2018 auf der Mitgliederversammlung des Hamburger Sportvereins gestellt. Damit ist der Verein zwar nicht der erste, der dieses Fass aufmacht, doch als Magazin für Hamburg, wollen wir euch die Karten auf den Tisch legen und eure Meinung…

weiterlesen

Freie Tage für mehr Gerechtigkeit: Was meint Ihr?

in Allgemein/News von

Selten sind sich Parteien so einig wie bei einer Frage: Braucht Hamburg mehr Feiertag? Die klare Antwort: Auf jeden Fall. Dann aber alles beim Alten, denn es darf ja nicht nur irgendein Tag im Jahr sein. Der Hintergrund: Neben bundesweiten Feiertagen gibt es auch jene, die nur in bestimmten Bundesländern zu feiern sind und daher…

weiterlesen

Unter Wölfen: Fußball gucken im Kreise der AfD

in Allgemein von

Letzte Woche ergatterte unser Autor kurz vor knapp zwei Karten für das Nordderby HSV gegen Werder Bremen. Wie sich wenig später herausstellte, waren die Karten von einem AfD-Politiker, der in diesem Artikel Herr Schneider genannt wird – seinen richtigen Namen werden wir nicht erwähnen. Wie ist es so, im Kreise der sogenannten „Alternative für Deutschland“…

weiterlesen

nach Oben