Informationsportal für Studierende in Hamburg

Von Billstedt bis Eimsbüttel: Wo bist du am besten aufgehoben?

in Kultur von
Fassade

Für uns Studis gibt es neben dem Klausuren-Marathon und dem Hetzen zum täglichen Kaffee kaum ein Thema, das so dominant unsere Leben beherrscht wie unsere Wohnsituation. Bei ewigen Stabi-Marathons verbringen wir natürlich ehrlicherweise nur sporadisch Zeit zu Hause, dennoch ist es ein gutes Gefühl, wenn man im Hinterkopf hat, dass es in den eigenen vier…

weiterlesen

Wenn nichts mehr geht: Kaffee, unser Erretter!

in Studium von
Kaffee

Trotz einer zunehmenden Vereinheitlichung durch den Bologna-Prozess gibt es in unserem Leben als gestresste Studis nur wenige Konstanten. Die Qualität eines Seminars hängt bei manchen Dozierenden vor allem von ihrer Laune ab, die Freude am Weg zur Uni wird maßgeblich vom wankelmütigen Hamburger Wetter bestimmt und der Erfolg in unseren Klausuren erweist sich nur als…

weiterlesen

Die Angst vor dem leeren Papier: So löst du eine Schreibblockade

in Tipps von

Wer kennt das nicht? Eigentlich ist die Deadline für die angefangene Hausarbeit in greifbarer Nähe, du bist deinem Zeitplan mal wieder weit hinterher und doch kannst du dich einfach nicht dazu durchringen, etwas in dein Word-Dokument einzutippen. Das Problem dabei ist noch nicht einmal, dass du nicht gerne würdest – das Problem ist, dass du…

weiterlesen

Leere beim WG-Casting: Gibt es in Hamburg gar keine Wohnungsnot?

in News von

Wer in Hamburg sein Zimmer auf einem der einschlägigen Online-Portale zum Vermieten einstellt, der fühlt sich manchmal wie ein Stück Fleisch in einem Piranha-Becken. Wer ein halbwegs erschwingliches Angebot hat, der kann sich vor Nachrichten und Anrufen im Minutentakt oft kaum retten. So hatte der Autor dieses Artikels jüngst ein Zimmer in seiner WG zu…

weiterlesen

Was wären wir ohne dich? Ein Liebesbrief an die Deadline

in Studium von
Liebesbrief

Geliebte Deadline, fast mein ganzes Leben bist du schon ständiger Begleiter an meiner Seite und würdest niemals von mir weichen. Du trittst in mannigfaltiger Form in mein Leben, lächelst mir in Form von Hausarbeiten und Referaten entgegen, folgst mir im Studium und auf der Arbeit und setzt mich sogar in den alltäglichsten Momenten in Bewegung…

weiterlesen

Gutes Gewissen im neuen Jahr: Diese guten Vorsätze kannst du jetzt noch fassen

in Studium von

Die letzten Silvester-Böller sind erloschen, der Kater vom überschwänglichen Sektschlürfen überstanden und der alljährliche Fitnessstudio-Besuch am 1. Januar bereits überstanden. So seid ihr also in 2019 angekommen – wieder ein neues Jahr, in dem du nicht so richtig weißt, was dich erwartet. Dabei lieben wir Studis in Zeiten von diktierten Bachelor-Stundenplänen doch eigentlich nichts mehr…

weiterlesen

Zwischen den Festen: Im Nirvana des ambivalenten Nichtstuns

in Studium von
Kinderarbeit!!1

Wozu haben wir eigentlich die weihnachtlichen „Semesterferien“? Sind sie, wie der Name schon sagt, unser Quell der Freiheit und des Loslassens, eine inspirierende Zeit, um den Kopf freizukriegen und einmal alle Fünfe gerade sein zu lassen? Oder stellen sie doch die Wochen dar, in denen wir uns ganz fokussiert auf unsere Klausuren im neuen Jahr…

weiterlesen

Studi-Weihnachten: Das wünschen wir uns WIRKLICH zum Fest!

in Studium von

Die Supermärkte werden immer überrannter, die Paketboten klotzen Überstunden bis zum geht nicht mehr und draußen schneit es immer noch nicht. Ja, meine Damen und Herren, wieder einmal steht eindeutig die schönste Zeit des Jahres an. Heiligabend ist nur noch drei Tage entfernt und mit dem Näherrücken des Fests wird auch die Verzweiflung bei so…

weiterlesen

Das Programm ist da: So feiert die Uni Hamburg ihr 100-jähriges Bestehen

in News von
Jubiläum

Die vergleichsweise noch recht junge Geschichte der Universität Hamburg kann sich 2019 endlich mit ihrem ersten dreistelligen Jubiläum schmücken. Hamburgs größte Bildungsstätte wird 100. Wie wichtig dem Präsidium dieser Anlass ist, können wir als Studierende bereits seit einigen Monaten spüren: Auch jetzt sind die Bauarbeiten an vielen Instituten noch immer massiv. Der Universität ist augenscheinlich…

weiterlesen

„Das ist doch völlig sinnlos!“ – Warum Geisteswissenschaften wichtig sind

in Studium von

Geisteswissenschaften werden im öffentlichen Diskurs oft als Disziplinen zweiter Klasse wahrgenommen. Diese Fächer seien doch komplett redundant, weil sie der Menschheit schließlich keinen Fortschritt bringen würden. Was haben wir davon, wenn sich eine Gruppe junger Studierender zwei Stunden lang über die Bedeutung einen einzelnen Shakespeare-Zitats streitet? Warum konzentrieren wir uns nicht alle auf praktische Wissenschaft?…

weiterlesen

1 2 3 16
nach Oben